Wieder einmal ist es sogar in heimischen Gefilden Zeit, die ersten reifen Feigen zu ernten.
Diese Ernte über längere Zeit zu konservieren ist immer eine Herausforderung. Die bisherigen Versuche mit Marmelade brachten nicht das gewünschte Ergebnis und keine Geschmacksexplosionen.

Wer es gerne mal scharf mag, dem empfehle ich das folgende Chutney Rezept:

100 g Zwiebeln und 6 frische Feigen in kleine Würfel schneiden.
3 E l Olivenöl in einem Topf erhitzen und die Zwiebeln andünsten. 3-5 Esslöffel Roh Rohrzucker einrühren und leicht karamellisieren. Feigen zugeben,
Chili Schoten oder Flocken beifügen. Alles bei milder Hitze 20 Min. kochen. Gelegentlich umrühren. Chutney mit Salz, Pfeffer und etwas Zitronensaft abschmecken.