Es ist endlich Frühling und die kurze Bärlauch Saison beginnt …

Hier  mein persönliches Lieblingsrezept „Bärlauch Pesto“ das man für alle Arten von Pasta verwenden kann und auch begrenzt haltbar ist um die kurze Saison etwas zu verlängern. Mehr als verlängern finde ich persönlich genauso wie Erdbeeren im Dezember … 

Zutaten:
Frischen Bärlauch, gewaschen
Mandeln oder Pininienkerne
Gutes Olivenöl
Zwiebeln
Etwas Salz

Zubereitung:
Bärlauch fein hacken, ebenso die Zwiebeln …
Mandeln und oder Pinienkerne grob gehackt in einer Pfanne ohne Fett goldbraun rösten
Alle Zutaten in ein Einmachglas füllen und mit gutem Olivenöl bedecken

Im Kühlschrank ca 4 Wochen haltbar.

Bitte beim Bärlauch diesen nicht mit den giftigen Maiglöckchen verwechseln und bei Einkauf auf zuverlässige Lieferanten vertrauen.

Ich nenne hier bewusst keine Mengen in Gramm, da gerade das Experimentieren und Ausprobieren erst richtig Spass macht und zu individuellen Ergebnissen führt.

Guten Appetit